Yorkschlösschen

Jazzlokal Yorkschlösschen

Als gebürtiger Berliner, der nunmehr seit 30 Jahren in Kreuzberg lebt, ist einer meiner Lieblingsorte das Yorkschlösschen.
Abgesehen davon dass das Yorkschlösschen seit 120 Jahren unter dem gleichen Namen existiert und sich seitdem auch von der Einrichtung nicht viel verändert hat, ist es in Kreuzberg eine echte Institution. Ob jung oder alt, arm oder reich - hier kann jeder hingehen ohne dass man sich am anderen stört. Neben einem ordentlichen Frühstücksbrunch und rustikalem Essen zu fairen Preisen ist das Yorkschlösschen auch für seine guten Livebands bekannt. Ob Rhythm&Blues oder Jazz. Hier kommt jeder auf seine Kosten und für jeden der sich für diese Musikrichtung interessiert, ist das Yorkschlösschen ein absolutes Muss.
Als ich vor ein paar Jahren im Fitnessstudio am Sachsendamm noch regelmässig trainiert hatte, habe ich eine Amerikanerin kennengelernt. Wir haben immer, wenn wir uns dort gesehen haben, über ganz alltägliche Sachen gesprochen und irgendwann sagte sie, dass sie Sängerin ist und wenn ich Lust hätte, dass ich doch abends ins Yorkschlösschen kommen sollte, weil sie dort einen Auftritt hatte. Ihr Name ist Kat Baloun. Ein wirklich tolles Konzert und ein schöner Abend, der mir bis heute in Erinnerung geblieben ist.

von Eric Eric Schlick

Wegbeschreibung
Mehringdamm U6/U7 Bus M 19
Yorschlösschen U7 U-Bahnhof Mehrringdamm (10 min. Fußweg). Bus 140 (Ecke Großbeerenstraße).