Lieblingsbank auf Stralau

Alt und schön

Schönheit liegt im Auge des Betrachters – heißt es doch im Volksmund so treffend.
Auch ich habe so etwas zu einem meiner Lieblingsorte entdeckt.
Nicht gerade brandneu, aber für mich ist diese Parkbank auf Stralau der Ort, der mir Entspannung und Ruhe bringt.
Ich sitze hier gern in den Sommermonaten, um in Gedanken versunken aufs Wasser zu schauen, einfach nur abschalten zu können oder auch in einem Buch zu lesen.
Einmal, als ich an einem schönen Herbsttag wieder auf der Bank saß, um ein paar Sonnenstrahlen zu geniessen, bemerkte ich einige Leute, die auf dem Uferwanderweg entlang kamen und kurz vor der Bank inne hielten, um ein Foto zu schießen. Erst dadurch bemerkte ich einen Baum, der in der Nähe stand und sein schönstes Kleid trug. Blätter so bunt wie nur der Herbst sie zaubern konnte.
Ein Uferwanderweg, der die Halbinsel umgibt, lässt viele Möglichkeiten zu, ein ruhiges Plätzchen zu finden, ob mit Sicht auf den Treptower Park oder die Rummelsburger Bucht.

von Kerstin K.
Mag die ruhigen Ecken der grossen Stadt.

Wegbeschreibung
Mit dem Bus der Linie 347 und 104 nach Alt Stralau. Beim Halt Glasbläserallee aussteigen, zwischen neu gebauten Häusern ein paar Schritte entfernt führt ein kurzer Weg zur Spree.