Bäcker bei Rewe an der Warschauer Brücke

Hungrige Leute in Berlin III, Latte Macciatomisere in Berlin oder eine Schande für Baristas

Ich bitte darum, das hier alles nicht so bierernst zu nehmen. Im nachfolgenden Text geht es nicht nur um solche kulinarische Highlights wie Pizza Funghi, sondern unter anderem auch um Bauarbeiter ohne Angst vor cholesterinreicher Ernährung, um kleine, dicke, braungebrutzelte Wendeverlierer, nicht sehr vertrauenserweckende Gestalten im Park, Linsensuppenjunkies, Bockwurst für nur 1€, schlechtgelaunte Verkäufer, die Latte Macciatomisere in Berlin, Kartoffelpuffer, die entgegen aller Vermutungen doch Kartoffeln enthielten und darum, wie die Protagonistin hofft, mit guten Taten ihre Schutzengel günstig zu stimmen.

Die kulinarische Reise beginnt bei der alten Freibank an der Landsberger und endet am S - Bahnhof Warschauer. Es dreht sich alles nur um das Thema Nummer 1, nämlich das Essen in Berlin.

Station Rewe WarschauerStraße

Was ist so besonderes am Rewebäcker, könnte man sich erstaunt fragen? Die Antwort darauf ist, dass ich vor drei Tagen dort einen außergewöhnlich guten Latte Macciato getrunken habe ,der tatsächlich nur 1 € gekostet hat. Die Latte Macciatosituation hat sich in Berlin dramatisch verschlechtert, er wird immer teurer, und was die Härte ist, er schmeckt immer schlechter. Die 3 € Marke ist schon erreicht oder teilweise schon überschritten, aber man erhält meist nur noch ein dünnes, milchiges, nach nichts schmeckendes Gebräu, nicht zu vergleichen mit dem Latte in den Anfangstagen.

von Tanja

Wegbeschreibung